04. Oktober 2019

TECHART Individualisierung für die neuen Porsche 911 Modelle

Mit dem neuen Individualisierungsprogramm bietet TECHART allen Besitzern der neuesten 911 Generation besonders sportliche Möglichkeiten zur Personalisierung. Das Programm bietet Upgrades für alle Fahrzeugbereiche an, sei es Aerodynamik und Exterieurstyling, Interieur und Komfort oder Motorleistung und Fahrdynamik.

TECHART Exterieurdesign und Aerodynamik für den 911. Made in Germany.
Ausdrucksstarke Karosserieteile bestimmen das dynamische Styling des neuen TECHART Pakets für die 911 Modelle. Gleichzeitig sorgen sie für eine besonders ausgewogene Aerodynamik an Vorder- und Hinterachse. Die weitgehende Verwendung von Serien-Befestigungspunkten macht die Montage unproblematisch. Farbliche Absetzung einzelner Bauteile gibt allen Kunden die Möglichkeit, das TECHART Bodykit entweder zurückhaltend Ton in Ton zu gestalten oder markant durch deutliche Farbkontraste hervorzuheben. Sämtliche Bestandteile des TECHART Aerokits für die neuen 911 Modelle werden in Deutschland hergestellt.

Bestandteile des TECHART Aerokits für den 911.
Der neue TECHART Frontspoiler I besteht aus fünf Teilen und verfügt über ein optisch schwebend integriertes Splitterelement, das die Fahrzeugfront besonders tief über der Fahrbahn kauern lässt. Seitliche Designblenden sowie die Lackierung der einzelnen Bauteile in Wagen- oder Akzentfarbe geben dem Frontspoiler je nach Kundenwunsch eine elegante oder sportbetonte Charakteristik. Der TECHART Frontspoiler I ist auch für Fahrzeuge mit Porsche SportDesign Bugverkleidung erhältlich. Die Installation des Frontspoilers ist ohne Demontage des Bugteils möglich.

Zweiteilige TECHART Airframes betonen die beiden Lufteinlässe an der Bugschürze des 911 und sorgen für zusätzliche optische Präsenz. Auch hier bietet die Wahl der Lackierung weiteren Raum für Individualität. Serienbauteile wie die aktiven Kühlluftklappen werden auf Wunsch ebenfalls passend lackiert, zum Beispiel in hochglänzendem Schwarz. Weiteres Designmerkmal des TECHART Aerodynamikpakets: seitliche Luftauslässe vor den Radhäusern an beiden Seiten der Bugverkleidung.

Besonders sportlich konturierte TECHART Seitenschweller führen das Styling in der Seitenansicht fort. Sie setzen den individualisierten 911 deutlich erkennbar von Serienfahrzeugen ab. Auch hier ist die mehrteilige Ausführung ausschlaggebend für das eigenständige Design. Während sich das innere Schwellerprofil nahtlos in die Seitenlinie einfügt, bildet eine zweite äußere Schwellerleiste einen sichtbaren Kontrast, der den Fahrzeugschwerpunkt optisch noch weiter absenkt. Eine charakteristische, an die Rückenflosse eines Hais erinnernde Finne schließt den TECHART Seitenschweller vor dem hinteren Radhaus ab.

Am Heck dominiert im unteren Bereich der neue TECHART Diffusor, der die Heckverkleidung auf beiden Seiten bis zu den hinteren Radhäusern umschließt. Fünf Diffusor-Finnen tragen zu reduziertem Auftrieb am Heck bei und sind ebenfalls als separate Bauteile frei konfigurierbar.

In Wagenfarbe lackierte TECHART Aerowings oberhalb des Diffusors bilden einen attraktiven Kontrast am Heck. Sie umschließen die Endrohre des 911 seitlich und lassen die hinteren Luftauslässe optisch deutlicher hervortreten.

Ein profilierter TECHART Dachspoiler leitet den Fahrtwind direkt auf das Highlight am Heck: den mächtigen TECHART Heckspoiler II. Das neu gestaltete Flügelprofil lässt keinen Zweifel aufkommen: „Abtrieb“ lautet die aerodynamische Zielsetzung. Gleichzeitig fällt die filigrane Konstruktion des Heckflügels ins Auge. Der TECHART Flügel scheint zunächst nur in der Mitte des neu gestalteten Heckdeckels gelagert zu sein. Der Eindruck entsteht durch die Verwendung glasklarer Flügelstützen aus dem Werkstoff Makrolon®. Das hochfeste Polycarbonat wird erstmals in dieser Form eingesetzt. Wie eine Skulptur ruht das feststehende Flügelprofil samt Sideplates auf den beiden transparenten Designelementen. Zum TECHART Heckspoiler II gehört der neue Heckdeckel mit Bremsleuchte und integrierten Ladeluftöffnungen. Sie übernehmen die Unterstützung der Ladeluftkühlung. Eine Funktion, die im Serienfahrzeug dem adaptiven Heckspoiler zukommt.

Als Alternative zum TECHART Heckspoiler II steht der TECHART Heckspoiler I für all diejenigen bereit, die ein dezentes aber dennoch sportliches Stylingmerkmal bevorzugen. Das Zusatzprofil mit aerodynamischer Abrisskante wird auf den serienmäßigen 911 Heckspoiler montiert. Die Funktionen des aktiven Heckspoilers bleiben dabei unverändert.

TECHART Motorleistungssteigerung und emotionaler Sound für den 911.
Zum gesteigerten Fahrerlebnis trägt ganz besonders die neue TECHART Leistungssteigerung bei. Im 911 Carrera 4S leistet das TECHTRONIC Powerkit zusätzliche 44 kW (60 PS) und bringt die Gesamtleistung damit auf 375 kW (510 PS). Das maximale Drehmoment steigt um zusätzliche 80 Newtonmeter auf insgesamt 610 Newtonmeter an.

Typisch für TECHART Leistungssteigerungen ist die intelligente elektronische Integration. Die zusätzliche Performance steht im Sport Modus und im Sport Plus Modus zur Verfügung. Zur Aktivierung des Leistungszuwachses reicht somit ein Tastendruck bzw. ein Dreh am Fahrmodusschalter am Lenkrad. Dabei berücksichtigt die TECHART TECHTRONIC auch neue Assistenzsysteme des 911. Dazu gehört die neuartige Nässe-Erkennung: im Wet Mode regelt die TECHART Leistungssteigerung die Zusatzleistung automatisch zurück.

Komplettiert wird der emotionale Fahreindruck durch die neue TECHART Sportabgasanlage. Dynamisch angesteuerte Abgasklappen sorgen für ein sportliches Sounderlebnis. Auch hier wird das Klangbild in Abhängigkeit vom Fahrmodus gesteuert. Der Fahrer hat somit die Möglichkeit, jederzeit zu wählen, ob er seinen 911 besonders sportlich, mit zusätzlicher Motorleistung und kerniger Soundkulisse oder eher komfortbetont, mit Serienleistung und zurückhaltendem Fahrgeräusch bewegen möchte.

Die TECHART Sportabgasanlage kann mit den Endrohren der Porsche Sportabgasanlage kombiniert werden. Zusätzlich bietet TECHART in Kürze eigenständige Sportendrohre und weitere Optionen im Bereich der Abgasanlage für die neue 911 Modelle an.

Das neue TECHART Schmiederad „Daytona II“ für den 911.
Mit dem Individualisierungsprogramm für den neuen 911 präsentiert TECHART das neue Schmiederad TECHART Daytona II. Das auffällige Raddesign interpretiert ein klassisches TECHART Design aus der Vergangenheit neu. Für damalige 911 der Baureihe 996 war das TECHART Daytona Leichtmetallrad ein gefragtes Zubehör. Heute zählen Originale zu gesuchten Sammlerstücken.

Mit dem TECHART Daytona II wurde das Design weiterentwickelt und in moderner Schmiedetechnik für die aktuellen 911 Modelle umgesetzt. Das TECHART Daytona II Schmiederad ist in 20-Zoll (Vorderachse) und 21-Zoll (Hinterachse) für die neuen 911 Modelle erhältlich. Es ist ein- oder zweifarbig in individuell wählbarer Lackierung bestellbar. Das Rad wird ohne zusätzliche Spurverbreiterungen gefahren. Dennoch schließt es nahezu bündig mit den Radhäusern ab und garantiert somit eine sportliche Optik.

Auf Wunsch sorgt das TECHART Sportfahrwerk mit Tieferlegung um 30 mm für ein straff abgestimmtes Fahrverhalten.

TECHART Interieur-Verfeinerungen.
Beleuchtete Türeinstiegsleisten aus Kohlefaser, sportliche Aluminiumpedale und ein individuell angefertigtes TECHART Sportlenkrad machen das TECHART Interieur für die neuen 911 Modelle zum ganz persönlichen Lieblingsplatz.