28. Juli 2016

Bremotion kooperiert mit Gedlich

Bremotion, die Topadresse für emotionale Autothemen in Frankfurt am Main, kooperiert ab sofort mit der Gedlich Racing GmbH und rundet damit das umfangreiche Dienstleistungsportfolio ab.

Die Bremotion Sport Marketing GmbH mit Sitz in Frankfurt-Rödelheim ist ein Spezialdienstleister für Racing, PR und Tuning und bedient alle emotionalen Themen rund um das Automobil. Durch die neu geschlossene Kooperation mit Gedlich Racing wird das Leistungsportfolio um exklusive Trackdays und dem sogenannten 1:1 Coaching® weiter ausgebaut.

„Unsere drei Geschäftsbereiche Racing, PR und Tuning ergänzen sich bereits hervorragend. Mit den Profis von Gedlich Racing erweitern wir unser Portfolio um das Thema Fahrerlebnisse und begleiten ambitionierte Kunden vom Erstkontakt als Tuning- oder Motorsportkunde bis hin zum professionellen Renneinsatz“, erklärt Bremotion-Geschäftsführer Patrick Brenndörfer.

Die Idee dazu entstand bereits vor über einem Jahr, als Gäste und Sponsoren im Rahmen der Bremotion-Motorsportaktivitäten vermehrt den Wunsch äußerten, selbst einen Sport- oder Rennwagens fahren zu wollen. Gedlich Racing bietet genau dieses exklusive Erlebnis im Rahmen von Trackdays, Corporate Events und des Winterprogramms namens Endless Summer® auf Strecken wie dem Nürburgring, dem Bilster Berg oder im mondänen Ascari Race Resort (Spanien) an. Die Veranstaltungen richten sich an Amateure, Fortgeschrittene und Profis, die ihre eigenen oder zur Verfügung gestellten Sportwagen auf abgesperrten Strecken pilotieren möchten. Als Tracktools dienen Fahrzeuge wie z.B. ein Opel Corsa OPC mit 200 PS bis hin zum Porsche 911 GT3 mit 475 PS, welche zwischen den Veranstaltungen von Bremotion technisch gewartet werden. 

Wer die gesamte Karriereleiter erklimmen möchte, kann nach absolvierter Ausbildung mit dem professionellen Bremotion-Racingteam den Einstieg in eine GT- oder Tourenwagen-Meisterschaft wagen. Denkbar sind Engagements in der GT4-Kategorie, der TCR Germany sowie der VLN Langstreckenmeisterschaft auf der berühmten Nürburgring-Nordschleife. Wo letztendlich die Reise hingeht, hängt von den Wünschen des Kunden und der Sponsoren ab. „Wir freuen uns sehr, mit Gedlich Racing unsere Lücke 'von der Straße auf die Rennstrecke' geschlossen zu haben und bieten Interessenten ein Gesamtpaket exklusiv aus einer Hand an“, abschließend Patrick Brenndörfer.