26. Januar 2016

BRABUS News: 410 PS für Mercedes C450 AMG 4MATIC

302 kW / 410 PS, 570 Nm und 280 km/h für die stärkste Allradvariante der aktuellen Mercedes C-Klasse: Mit dem BRABUS PowerXtra B30-410 Leistungsupgrade wird der C 450 4MATIC, ob Limousine oder T-Modell, noch sportlicher. Zusätzlich bietet BRABUS auch eine Sportauspuffanlage mit Klappensteuerung, maßgeschneiderte BRABUS Monoblock S 19 Zoll Räder und exklusive Interieuroptionen für dieses Modell an.

BRABUS baut das weltweit größte Motortuning-Programm für Mercedes-Benz Automobile mit der neuen BRABUS PowerXtra B30-410 Leistungssteigerung für den Mercedes C 450 4MATIC weiter aus.

Dazu wird in Plug-and-Play Technologie das BRABUS Tuningmodul an die Motorelektronik des Dreiliter-V6-Biturbo-Benziners adaptiert. Das Zusatzsteuergerät versorgt das Triebwerk mit neu kalibrierten Kennfeldern für Einspritzung und Zündung und erhöht den Ladedruck in moderatem Rahmen. Nach der Installation stehen 32 kW / 43 PS mehr Höchstleistung und ebenso wirkungsvolle 50 Nm zusätzlich an Drehmoment bereit.

302 kW / 410 PS bei 6.100 U/min und ein maximales Drehmoment von 570 Nm bei nur 3.700 Touren machen die allradgetriebene C-Klasse noch dynamischer: Die Limousine mit BRABUS PowerXtra B30-410 Upgrade beschleunigt in nur 4,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h. In Verbindung mit der in der Leistungssteigerung enthaltenen Vmax-Entriegelung steigt die Höchstgeschwindigkeit von 250 auf 280 km/h.

Noch wichtiger als die verbesserten Fahrleistungen ist aber das noch souveränere Fahrerlebnis im täglichen Verkehr durch das perfekte Zusammenspiel des getunten Sechszylinders mit dem Siebengang-Automatikgetriebe. Das Leistungsplus über den gesamten Drehzahlbereich schlägt sich nicht nur in einer noch agileren Fahrdynamik, sondern bei vergleichbarer Fahrweise auch in weiter reduziertem Kraftstoffverbrauch durch das optimierte Durchzugsverhalten nieder.

Selbstverständlich wird auch der Leistungskit für den C 450 4MATIC mit der beispielgebenden BRABUS Tuning-Garantie über 3 Jahre bis 100.000 Kilometer (gemäß BRABUS Garantiebedingungen, Stand Juli 2013) geliefert.

Für ein weiteres Plus an Fahrspaß und eine aufregendere Heckansicht empfiehlt sich nach den Serienkatalysatoren die Installation der BRABUS 4-Rohr-Sportauspufflage mit vier Endrohren und einem elektronisch gesteuerten Abgasklappensystem, das vom Cockpit aus aktiviert wird. In der „Coming Home“ Normalstellung tritt der C 450 noch diskreter auf als mit dem Serienauspuff. Mit geöffneten Klappen klingt der Sechszylinder-Biturbo dagegen betont sportlich und kraftvoll.

Natürlich bietet BRABUS nicht nur leistungsstarkes und absolut standfestes Motortuning für das Mercedes Allradauto an. Um die Optik noch sportlicher zu definieren, entwickelten die BRABUS Designer maßgeschneiderte Aerodynamikteile, die in Erstausrüstungsqualität aus hochwertigem PUR hergestellt werden.

Der BRABUS Frontspoiler, der am Serienstoßfänger befestigt wird, verleiht dem Fahrzeug mit einem zentralen Spoilerschwert und den wie Flaps aus dem Rennsport geformten Außenteilen ein noch markanteres Gesicht. Zusätzlich werden bei hohem Tempo auch die Auftriebskräfte an der Vorderachse reduziert, was die Fahrstabilität bei hohen Geschwindigkeiten weiter optimiert.

Die Heckpartie wird mit dem BRABUS Heckdiffusor veredelt, der die vier verchromten Endrohre der BRABUS Edelstahl-Sportauspuffanlage perfekt in Szene setzt. Die Limousinenversion des C 450 kann zusätzlich mit dem BRABUS Heckspoiler aufgewertet werden, der auch in einer Sicht-Carbon Variante erhältlich ist.

Einen entscheidenden Anteil an der aufregenden BRABUS Optik haben auch die Monoblock S Räder, die in 19 Zoll Durchmesser speziell für die 4MATIC Variante entwickelt wurden. Die Leichtmetallräder mit fünf bis ins Außenhorn reichenden Doppelspeichen werden in der Kombination 7.5Jx19 vorne und 8.5Jx19 auf der Hinterachse gefahren. Als optimale Bereifung wurden die Dimensionen 225/40 ZR 19 und 255/35 ZR 19 gewählt.

Auch der Innenraum des C 450 4MATIC kann bis ins letzte Detail nach den Wünschen des Kunden personalisiert werden: Das Programm bietet zahlreiche individuelle Accessoires wie Aluminium-Pedale, hochwertige Velours-Fußbodenschoner oder Einstiegsleisten mit beleuchtetem BRABUS Logo. Die exklusiven BRABUS fine leather Innenausstattungen aus besonders weichem und atmungsaktivem Leder und Alcantara können genauso wie die wahlweise besonders edlen oder sportlichen BRABUS Edelholz- und Carbonausstattungen in einer praktisch grenzenlosen Farbvielfalt angefertigt werden.

Weitere Informationen über BRABUS in Frankfurt finden Sie hier.